Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr InformationenVerstanden
Ihr direkter Kontakt ins Krankenhaus: 02961 / 780 - 0
Menü

Vortrag am 14. Juni 2017 um 18:00 Uhr im Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon

06.06.2017

Vortrag am 14. Juni 2017 um 18:00 Uhr im Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon

Rückenschmerzen – Der Ärger mit dem Kreuz

Ob jung oder alt, jeder kennt sie: Rückenschmerzen. Sie sind der häufigste Grund, einen Arzt aufzusuchen, obwohl die Beschwerden meist harmlos verlaufen und bereits nach kurzer Zeit wieder verschwinden können. Bei jeder fünften Frau und jedem siebten Mann dauern sie jedoch länger als zwölf Wochen an – in diesem Fall spricht man bereits von chronischen Rückenleiden.
Die Ursachen sind vielfältig: von psychischen bis hin zu körperlichen Faktoren gibt es viele verschiedene Gründe, wobei mangelnde Bewegung und eine schwach ausgeprägte Rückenmuskulatur die häufigsten darstellen. So vielfältig wie die Ursachen sind auch die Behandlungsmöglichkeiten. Von konservativen Therapien über Schmerztherapien bis hin zu Operationen soll durch eine exakte Analyse der Beschwerden eine gezielte und rasche Behandlung den Betroffenen Linderung verschafft werden.
Doch wann sollte ich nun mit meinen Rückenschmerzen zum Arzt gehen? Und was kann ich tun, um Rückenschmerzen vorzubeugen?
Diese und viele weitere Fragen beantwortet Thomas Kruschat, Facharzt für Neurochirurgie des Wirbelsäulenzentrums Brilon, in einem praxisorientierten Vortrag. Neben einem Überblick über Ursachen, Symptome sowie Therapiemöglichkeiten bietet er bei dieser Veranstaltung im Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon konkrete Tipps zur richtigen Vorsorge und beantwortet anschließend die individuellen Fragen der Teilnehmer.

Wann: 14. Juni 2017, 18:00 Uhr

Wo: im großen Konferenzsaal (4.Stock, barrierefrei) des Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon
Eintritt: kostenfrei
Parken: Teilnehmer parken kostenfrei

Sitzplatzreservierungen
können telefonisch bis zum 13. Juni 2017 unter 02961-7800 vorgenommen werden.

Kontakt und weitere Informationen:
Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon gGmbH
Am Schönschede 1, 59929 Brilon
www.krankenhaus-brilon.de

Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon gGmbH   |   Am Schönschede 1   |   59929 Brilon