Ihr direkter Kontakt ins Krankenhaus: 02961 / 780 - 0
Menü

Zentrale Patientenaufnahme

 
 
Dr. Martin Höfer

Die Notfallversorgung bei internistischen und chirurgischen Erkrankungen erfolgt in unserem Krankenhaus in der Zentralen Patientenaufnahme (ZPA). Ob z.B. nach einem Unfall, bei Kopf-, Brust- oder Bauchschmerzen, auch wenn es unter Umständen einmal schnell gehen muss – stets erfolgt die Behandlung kompetent und interdisziplinär in enger Zusammenarbeit mit den im Haus vorhandenen Fachdisziplinen.
Unser Team der ZPA stellt an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr die Notfallversorgung vor Ort sicher. Dabei ist uns eine enge und kollegiale Zusammenarbeit mit den Rettungsdiensten, den Hausärzten und niedergelassenen Fachärzten wichtig.

Auf der folgenden Seite möchten wir Ihnen einen Überblick über unser Leistungsspektrum bieten und Ihnen die wichtigsten Informationen für Notfälle bereitstellen. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Ihr Dr. med. Martin Höfer

 

Leistungsspektrum

Das große Leistungsspektrum einer modernen Notaufnahme ist durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit der im Haus vorhandenen Fachdisziplinen gegeben. Hierzu gehören u.a. die Schockraumversorgung, die Erstversorgung von Patienten beispielsweise im Fall eines Herzinfarktes oder Schlaganfalls.

Von den Berufsgenossenschaften sind wir im Rahmen des D-Arzt-Verfahrens zur Behandlung von Arbeitsunfällen zugelassen.
Das Städt. Krankenhaus Maria-Hilf wurde zudem für die Versorgung Schwerverletzter vom Zertifizierungspartner des Trauma Netzwerkes DGU-Cert offiziell mit dem Zertifikat nach den Kriterien des Weißbuches der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) ausgezeichnet.                                       

Wichtige Informationen

Einschätzung der Behandlungsdringlichkeit

Nach Eintreffen eines Patienten erfolgt zunächst eine Dringlichkeitseinschätzung, um bei Notfallpatienten eine Behandlungsreihenfolge zu bestimmen. Dadurch wird sichergestellt, dass Patienten mit lebensbedrohlichen Erkrankungen rasch behandelt werden.

Sprechstunden in der ZPA

Neben der Akutversorgung internistischer und chirurgischer Patienten erfolgen in unserer Zentralen Patientenaufnahme auch die chirurgischen Indikations- und Spezialsprechstunden nach Terminvereinbarung. Hierbei sind wir stets um einen zeitsparenden Behandlungsablauf bemüht.

Wichtige Unterlagen für die Behandlung in der ZPA

  • Versicherungskarte
  • soweit ausgestellt ein Einweisungsschein
  • alte Arztbriefe/OP-Berichte
  • Allergiepass
  • Impfausweis

Eine Notfallbehandlung bei Vorlage eines vorhandenen Überweisungsscheins zum Facharzt ist leider nicht möglich.

Rezepte und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich bei Arbeitsunfällen Medikamentenrezepte oder Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen dürfen.

Sprechstunden Hausärztliche Notfallversorgung und Ärztlicher Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV)

Logo Notfalldienst KVWL

In den Räumlichkeiten der Zentralen Patientenaufnahme befindet sich auch der Bereitschaftsdienst/Notfallpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung. Diese ist zu folgenden Zeiten besetzt:

Montags, Dienstags und Donnerstags Mittwochs und Freitags Samstags und Sonntags
18:00-22:00 Uhr 13:00-22:00 Uhr 8:00-22:00 Uhr
 

Den Bereitschaftsdienst der KV erreichen Sie ohne Vorwahl unter der Telefonnummer: 116 117
Hier erhalten Sie auch Informationen über den augenärztlichen und HNO-ärztlichen Notdienst.

Zahnärztliche Notfälle

Bei zahnärztlichen Notfällen erhalten Sie Informationen über die zahnärztliche Notfallversorgung über die Telefonnummer: 
01805 / 986700
(Anrufbeantworteransage über diensthabende Zahnärzte)

Kinderärztliche Notfälle

Die Kinderärztliche Notfallpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung befindet sich in der Stolte Ley 5 in 59759 Arnsberg-Hüsten.

Die Öffnungszeiten erfragen Sie bitte tagsüber unter der Telefonnummer 116 117,
nachts unter der Telefonnummer: 02932 952 10 10

 
 

Kontakt


FACHARZT FÜR CHIRURGIE UND ALLGEMEINMEDIZIN
Chefarzt Dr. med. Martin Höfer

martin.hoefer@kh-brilon.de
02961-780-1370
02961-780-1321
 
 

Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon gGmbH   |   Am Schönschede 1   |   59929 Brilon