Ihr direkter Kontakt ins Krankenhaus: 02961 / 780 - 0
Menü

Seelsorge

 
 
Kirche

Die Seelsorge in unserem Krankenhaus gilt allen Menschen ohne Unterschied. Sie geschieht in ökumenischer Zusammenarbeit. Wir, die Mitglieder der Seelsorge, vermitteln auf Wunsch Kontakte zu Vertretern Ihrer eigenen Religionsgemeinschaft. Den schwer kranken und sterbenden Patienten und den ihnen Nahestehenden gilt unsere besondere Fürsorge.

Ein Sterben in Würde zu ermöglichen ist die Aufgabe der Seelsorge, der Pflege und der Ärzte. Mit Würde meinen wir eine Wertschätzung des Patienten, wie es unserem christlichen Menschenbild entspricht. Zur Hilfe für eine längere oder über den Krankenhausaufenthalt hinaus dauernde Begleitung stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des ambulanten Hospizdienstes zur Verfügung.

Die Kapelle in der ersten Etage unseres Hauses steht Ihnen zum stillen Gebet Tag und Nacht zur Verfügung.

 
 
 

Katholische Seelsorge

  • Propst Dr. Reinhard Richter
  • Schwester M. Mathildis Linnenberg
  • Schwester Rotraud Helle
 

Gottesdienste

  • an Sonntagen um 8.00 Uhr

Zur Spendung der Krankensalbung und zu Beichtgesprächen stehen Ihnen die Priester der Gemeinde zur Verfügung.
Die Kommunion wird am Sonntag nach der heiligen Messe auf Wunsch im Zimmer gereicht. Sie können die heilige Messe in der Kapelle mit feiern oder über Ihr Fernsehgerät (Kanal 46) teilnehmen.

Angebote

Begleitende und beratende Gespräche

  • zur Bewältigung einer Erkrankung
  • in Problem- oder Konfliktsituationen
  • bei Verlust und Trauer

Sakramente und Gebete

  • Kommunion im Krankenzimmer
  • Krankensalbung
  • Beichtgespräche
  • gemeinsames Gebet
  • Verabschiedung von Verstorbenen
 
 
 

Evangelische Seelsorge

Pfarrer Rainer Müller und Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer, Telefon 0171-6336677 (Bereitschaftstelefon der evangelischen Seelsorge)

Gottesdienste

  •  am letzten Donnerstag des Monats um 16.00 Uhr

Wir feiern diese Andachten in der Krankenhauskapelle. Sie können jedoch auch vom Krankenzimmer aus an der Andacht teilnehmen, indem Sie Ihr Fernsehgerät mit der Direktübertragung (Kanal 46) aus der Kapelle einschalten.

Wenn Sie gerne das Abendmahl im Krankenhaus empfangen möchten oder ein Gespräch wünschen, lassen Sie es mich durch die Schwestern oder Pfleger Ihrer Station wissen.

 
 

Kontakt


Sie können uns über die Mitarbeiter/-innen Ihrer Station, über die Mitarbeiter/-innen der Rezeption oder über unsere Ordensschwestern erreichen:

SEELSORGE
Schwester M. Mathildis Linnenberg

02961-780-1812
 

SEELSORGE
Schwester Rotraud Helle

02961-780-1882
 
 

SEELSORGE
Elke Döring

hans_und_elke_doering@hotmail.com
0 29 61/4808
 

Gerne erfüllen wir Ihre Wünsche und vermitteln Kontakte zu Vertretern Ihrer eigenen Religionsgemeinschaft.

Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon gGmbH   |   Am Schönschede 1   |   59929 Brilon